Neuzeit

Beitritt zum Unterinntaler Musikbund

1973 wurde die Kapelle Mitglied des Unterinntaler Musikbundes und damit Bundesmusikkapelle.

1980 wurde das 100-jährige Jubiläum der Bundesmusikkapelle Ellmauer im Rahmen eines großen Zeltfestes mit Bezirksmusikfest gefeiert.

1982 erhielt die Kapellen nicht nur eine neue Satzung, sondern hob auch das Ellmauer Dorffest aus der Taufe. Es wird seitdem unter Mitwirkung aller Ellmauer Vereine von der Musikkapelle organisiert.

Konzertreisen und Fernsehen

Beginnend in den 70er Jahren standen immer wieder Konzertreisen für die Musikkapelle Ellmau auf dem Programm. Es ging nach Essen, Hamburg und Hannover zu den deutschen Nachbarn. Aber auch in Paris oder Utrecht waren Ellmauer Klänge zu hören.

1993 nahm die Kapelle an einer Fahrt der Tirol-Werbung nach Belgien teil, im selben Jahr wurde auch die Tracht aus dem Jahr 1976 erneuert.


Die Musikkapelle trat auch im Fernsehen auf: Im ORF war sie in den Sendungen "Klingendes Österreich" mit Sepp Forcher und in Harry Prünster "O Du mein Österreich" zu sehen. Auch im ZDF war die Musikkapelle Ellmau mehrmals bei den Lustigen Musikanten mit "Marianne und Michael" zu hören und sehen.

Jugendmusikkapelle

Die Jugendmusikkapelle wurde im Oktober 2004 von Kapellmeister Freysinger Alexander gegründet. Etwa 25 in Ausbildung stehende Jungmusikanten/innen zwischen 8 und 15 Jahren konnten dadurch in einer Gemeinschaft musizieren.

Mit wöchentlichen Proben wurde schnell die Grundlage für den ersten Auftritte mit der musikalischen Umrahmung der Kindermette an Weihnachten 2004 geschaffen. 2005 gestaltete die JMK das Vorprogramm zum Frühjahrskonzert, 2006 folgte dann ein Gemeinschaftskonzert mit der Jungband der BMK. 2007 und 2008 wurden ebenfalls die Kindermette und das Almblasen am Hartkaiser mitgestaltet.

Hervorzuheben ist die sehr erfolgreiche Teilnahme am Jugendblasorchsterwettbewerb 2007 in St. Johann, wo die JMK in der Stufe BJ 83 Punkte erreichte. Mittlerweile waren über 30 junge Mädchen und Burschen dabei, die sich besonders über die gelben JMK-Poloshirts, gesponsert von Elektro Freysinger, freuten.
Im Sommer 2007 erfolgte die Teilnahme am Konzert in Bad Häring unter dem Motto "Jugend spielt Musik". Weitere Auftritte waren das Konzert beim Dorffest und das Mitgestalten von Platzkonzerten.

Nach vier gemeinsamen Jahren konnten die meisten nun schon zur "großen" Kapelle wechseln, so dass sich die JMK nach dem Sommer 2008 auflöste.

Im Oktober 2008 gründete Alexander Freysinger die Jugendmusikkapelle der 2. Generation. Es standen wieder viele neue Talente in Ausbildung und 20 Mädchen und Burschen bildeten die neue Kapelle. Auch diese JMK trat schnell in der Öffentlichkeit auf, spielte zur Kindermette 2008, bei einem Fest beim Heimatmuseum, zur der Hochzeit des Kapellmeisters und beim Dorffest 2009.

Von Mai 2010 bis Anfang 2013 stand die Jungmusik unter der Leitung von Andrea Freysinger. Danach entstand eine gemeinsame Jugendblasmusik der Gemeinden Söll, Scheffau und Ellmau in der Landesmusikschule Söll-Landl.

Wertungsspiele

Die Bundesmusikkapelle Ellmau hat sich im Laufe der Zeit immer wieder den Wertungsrichtern im Konzert und Marschieren gestellt. Die Urkunden hängen im Probenlokal und spornen auch für die Zukunft weiter an. Schließlich gilt es, an die 2013 errungene Goldmedaille anzuknüpfen.

  • 1990: Konzertwertung 1. Platz
  • 1999: Konzertwertung, 90,9 Punkte
  • 2005: Marschwertung, 66,5 Punkte (von 70)
  • 2007: Konzertwertung, 84,85 Punkte
  • 2009: Marschwertung, 89,46 Punkte
  • 2012: Marschwertung, 89,39 Punkte
  • 2013: Konzertwertung, 1. Platz, Goldmedaille

Obmänner

  • 1949 - 1951      Johann Salvenmoser "Oberbiedring"
  • 1951 - 1957      Michael Sojer "Oberhansen"
  • 1957 - 1968      Josef Resch "Marcher"
  • 1968 - 1970      Josef Haselsberger "Unterhausbach"
  • 1970 - 1971      Lambert Döttlinger
  • 1971 - 1972      Michael Sojer "Danzer"               
  • 1972 - 1975      Franz Hochfilzer
  • 1975 - 1986      Michael Sojer "Danzer"
  • 1986 - 1989      Gottfried Palma
  • 1989 - 1995      Herbert Raß "Hasenberg"
  • 1995 - 2004      Klaus Horngacher
  • 2004 - 2009      Anton Bindhammer
  • 2009 - 2013      Robert Aufinger
  • 2013 - heute     Mag. Arthur Stöckl

Kapellmeister

  • 1880 - 1896    Jakob Gatt
  • 1896 - 1944    Alois Blaikner
  • 1944 - 1947    Hans Told  
  • 1947 - 1952    Georg Spielthenner
  • 1952 - 1953    Josef Unterrainer
  • 1953 - 1967    Jakob Schellhorn
  • 1967 - 1974    Adi Erb
  • 1974 - 1988    Josef Gintsberger
  • 1988 - 1990    Michael Sojer
  • 1990 - 1993    Franz Unterrainer   
  • 1993 - 2015    Alexander Freysinger
  • 2016              Michael Sojer